TeaserHomeBGLeft
TeaserHomeBGLeft

M3 | M4 | M5

Die Module M3, M4 und M5 sind erweiterte Berufskompetenzen und Bestandteile aller Ausbildungen im therapeutischen Bereich mit dem Ziel der höheren Fachprüfung (HFP) und können direkt bei uns abgeschlossen werden. Eine weitere, externe Prüfung ist nicht mehr nötig.

Tabelle: Umfang / Kosten M3 | M4 | M5

Die Module M3 - M5 können parallel zu anderen Kursen / Modulen absolviert werden. Gültigkeit nach Abschluss 5 Jahre - siehe OdA AM.

 

Modul Direkter Unterricht Begleitetes Selbststudium Lernstunden Preis inkl. Prüfung Nur GAP aufgrund AfL
Gesundheit und Ethik (M3) 28 40 68 900.- 360.-
Arbeit als Therapeut:in (M4) 104 210 314 2'600.- 440.-
Management (M5) 28 80 108 1'100.- 360.-

Voraussetzungen M3 | M4 | M5

Die Module

  • M3 "Gesundheit und Ethik"
  • M4 "Arbeit als Therapeut"
  • M5 "Management"

stehen Studierenden aller Fachrichtungen der Alternativmedizin, mit dem Ziel HFP, offen. Die Prüfung wird nur an der Schule absolviert. Einen erfolgreichen Modulabschluss, teilen wir automatisch der OdA AM mit. Das entsprechende Modulzertifikat leiten wir Ihnen danach als pdf zur Aufbewahrung, weiter. 

Da M3 und M5 ein kleines Stundenvolumen haben, empfehlen wir die Kurse geschickt zu planen und nicht zu Beginn des Studiums zu absolvieren. Jedes der 7 OdA AM Module (M1-7), hat eine Gültigkeit von 5 Jahren. Die Laufzeit beginnt ab dem Datum auf dem Modulzertifikat zu laufen. Die Module M4 und M5 haben zudem einen engen Bezug zur eigenen Praxiseröffnung und sollten auch aus diesen Gründen nicht zu früh abgeschlossen werden.

Anrechnung früherer Lernleistungen (AfL)

Verfügen Sie bereits über Kompetenzen durch frühere Ausbildungen im Bereich der erweiterten Berufskompetenzen M3, M4 oder M5? Gerne können Sie in diesem Fall bei uns eine Anrechnung früherer Lernleistungen (AfL) beantragen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Prüfungen M3 | M4 | M5

Die Module M3 | M4 | M5 haben folgende Art von Gesamtabschlussprüfung (GAP) am Ende des Kurses:

 

M3

Es erfolgt eine Multipe-Choice-Prüfung am letzten Tag des Kurses.

M4

Erstellung einer Webseite oder eines Werbeprodukts im Printformat inklusive Präsentation 

M5

Erstellung eines Mini-Businessplan inklusive Präsentation

 

Ausstellung des Modulzertifikats

Sofern das begleitete Selbststudium (best) und die GAP vollständig erfüllt sind, meldet die Biomedica Zürich den Abschluss der OdA AM und erhält ihm Anschluss das jeweilige Modulzertifikat für den Studierenden. Das Modulzertifikat wird dem Studierenden per E-mail durch die Biomedica Zürich zugestellt.

Begleitetes Selbststudium (best)

An der Biomedica Zürich wird das begleitete Selbststudium (best) seit 2004 praktiziert. Mit dem Inkrafttreten der HFP-Reglemente für den Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom wurde diese Lernform obligatorisch.

Was ist ein best?
Das begleitete Selbststudium dient der Erarbeitung und Festigung von Wissen oder Fertigkeiten. Durch individuelle Lernmethoden werden vorgegebene Themen selbstständig, ausserhalb des Bildungsinstituts und im Selbststudium erarbeitet oder vertieft. Das best ist zu Kursbeginn auf dem Campus (Klassenzimmer) aufgeschaltet und kann herunter geladen werden (nicht früher). Die Überprüfung erfolgt mittels Prüfung gemäss Anleitung im Unterricht.

Im Auftrag formuliert sind

  • Auftrag
  • Ziele
  • allfällige formale Anforderungen bei schriftlichen Arbeiten

Der Lernstoff wird mit modernen Lernmethoden der Erwachsenenbildung (Lernen durch Recherchieren, Besprechen, Analysieren, Anwenden, Schreiben, Reden) vertieft oder ergänzt. Ausgewiesen werden die Stunden am Kursende nach erfolgreich absolvierter Prüfung.

Schulphilosophie

Wir lieben, was wir tun! Es erfüllt uns sehr, Menschen zu begleiten. Jede Begegnung birgt in sich ein wunderbares Potential, ganz gemäss dem Leitsatz:

Jeder, der dir begegnet, ist dein Lehrer.

 

Wir haben hohe Ideale und lieben, was wir tun. Wir lehren mit grosser Begeisterung, viel Engagement und der nötigen inneren und äusseren Achtsamkeit.

So sind wir überzeugt, dass mit freundlichen Worten und klarer Verständigung unser Zusammenleben in freudigem Lernen und grossartigem Wachstum gipfeln kann.

In diesem Sinne führen wir unser Bildungszentrum und freuen und jeden Tag aufs Neue mit Liebe und Begeisterung im Einsatz sein zu dürfen!

 

Mehr zu unserer Schulphilosophie lesen 

Akkreditiert und anerkannt

Wir sind ein akkreditiertes Bildungszentrum der ersten Stunde und engagieren uns bis heute in diversen Gremien.

 

Bei den unten aufgeführten Organisationen kann eine Institution entweder Mitglied oder registriert sein oder die Ausbildungen sind anerkannt. Wir sind bei allen dabei!

  • OdA AM (Organisation der Arbeitswelt für Alternativmedizin)
  • OdA KT (Organisation der Arbeitswelt für Komplementärtherapie)
  • eduQua (Zertifizierung für Weiterbildungsinstitutionen)
  • ASCA (Schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin)
  • EMR (Erfahrungs Medizinisches Register) für alle Angebote

 

Mitgliedschaften

  • IGTCM (Interessengemeinschaft der TCM)
  • eduCAM SWISS (Verband Fachschulen Naturheilkunde Schweiz)
  • TCM FVS (TCM-Fachverband Schweiz)

Stipendien & Fördergelder

Bundesbeiträge für den HFP-Abschluss

Seit Januar 2018 werden Absolvierende von Kursen, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, finanziell vom Bund unterstützt. Als vorbereitende Kurse für die Höhere Fachprüfung (HFP) gelten Ausbildungskurse, welche zur HFP führen wie beispielsweise die Kurse unserer TCM-Ausbildung, die zum Titel "Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom in TCM" führen. Mit korrekter Zahlungsbestätigung der Schule, den Rechnungskopien etc. kann man nach dem Absolvieren der HFP einen entsprechenden Antrag beim Bund stellen. 

Das zuständige Amt ist das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI).

Wir empfehlen weitere allfällige Ansprüche auf Stipendien bei der Gemeinde, beim Kanton oder bei Stiftungen zu prüfen. Biomedica ZH ist ebenfalls bei temptraining registriert. Ob einem Antrag stattgegeben wird, bitte persönlich klären.

 

Vorfinanzierung?

Wir erachten es als einen wunderbaren Ansporn, das Studium zu beenden, mit der Gewissheit, danach einen vier- bis fünfstelligen Betrag vom Bund zurückzuerhalten. Bei einer Vorfinanzierung fliesst das Geld jedoch gleich wieder an den Finanzierer weg. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen und dem Verständnis, dass es im Leben oft anderst kommt als geplant, möchten wir mit keinem Studenten deswegen in eine unglückliche Situation geraten. Es könnte in diesem Fall vorkommen, dass bei einem Ausbildungsabbruch oder bei einer Pause der Schule gegenüber aufgrund einer Vorfinanzierung plötzlich Schulden entstehen. Dieses Risiko einzugehen, erachten wir für beide Seiten als zu hoch.

Unser System erlaubt es den Studierenden, das Tempo der Kurse nach Ihren Möglichkeiten und ohne Druck zu absolvieren. Pausen können eigenständig eingebaut und der Fahrplan nach den vorhandenen Ressourcen organisiert werden. Die Studierenden konnten in den letzten drei Jahrzehnten mit guter Planung die Ausbildung berufsbegleitend finanzieren. Ratenzahlungen sind da immer eine Hilfe und im gemeinsamen Gespräch sind wir immer offen, geeignete Lösungen zu finden.

Kurse buchen

Kurse M3 | M4 | M5 hier buchen.