TeaserHomeBGLeft
TeaserHomeBGLeft

Energetisches Arbeiten

Mit dieser Weiterbildungsreihe «Energetisches Arbeiten» wird nebst der manuellen, nicht-invasiven Behandlung, direkt an der Patientin / am Patienten gearbeitet. Achtsamkeit und höchste Präsenz sind auf die somatischen Beschwerden und energetische Blockaden ausgerichtet.

Kursinhalte

Die alltägliche Befragung, die Besichtigung (zum Beispiel von Zunge und Gesicht) sowie die Tastung (Palpation) kann zur bewussten oder unbewussten Routine werden. Möchten Sie wachsam bleiben und das eigene TCM-Wissen vertiefen? Möchten Sie das Qi an den Punkten und Körperzonen ertasten, spüren und lenken? Mögen Sie sich dafür in tiefe TCM-Systeme, wie TMM, AoM, Himmelsfenster etc. begeben? Dann sind Sie hier richtig.

Wer gerne in der Praxis am Patienten arbeitet, die Organe und Strukturen sicher palpieren, Qi Blockaden in den Zang Fu und Leitbahnen mit den Händen lösen möchte, findet hier optimalen Zugang.

Diese Weiterbildung richtet sich ausschliesslich an fortgeschrittene TCM-Therapierende mit Bezug zum manuellen, nicht-invasiven Arbeiten am Patienten/ an der Patientin.

Voraussetzungen für den Start

  • Gesunde psychische und physische Verfassung
  • Tui-Na oder Akupunktur abgeschlossen
  • Med. Grundlagen mind. 600h abgeschlossen

Energetisches Arbeiten Übersicht

Kursteile Direkter Unterricht Begleitetes Selbststudium Lernstunden Preis
Energetisches Arbeiten 1 - Ertasten und lösen von Qi Blockaden 35 35 70 900.-
Energetisches Arbeiten 2 - Ausserordentliche Meridiane 105 45 150 2'700.-
Energetisches Arbeiten 3 - Zang Fu und Bewegungsapparat 63 37 100 2'000.-
Abschluss-Diplom (Info im Klassenzimmer)       240.-