Jürgen Schroll: Triggerpunkte in der Tuina - Vertiefung

Myofasziale Triggerpunkte können Schmerzen verursachen, Bewegungseinschränkungen, neurologische Beschwerden und Organfunktionen beeinflussen. Tuina eignet sich aufgrund der Technikvielfalt und Tiefe der Anwendung sehr gut zur Behandlung dieser lokalen Muskelfaserkontraktionen. In dieser Weiterbildung wird theoretisches Wissen über Triggerpunkte und Faszien vertieft und die Behandlung an vielen praxisrelevanten Muskeln praktiziert – sie ist auch weiterführend für jene gedacht, die bereits Triggerpunkte mit Tuina behandeln.

Anforderungen

- Abgeschlossene Tuina / Akupunktur Ausbildung
- sehr gute Deutsch - Kenntnisse (Niveau B2)

Organisation

Praktikant:innen der BMZ: Kurs unter PR (Praktikum) buchen.

Leitung

Jürgen Schroll

Inhalte

gezielten Therapie der aktiven Triggerpunkte mit Tuina Techniken

Überblick

Nummer: WB-Tube-2212
Dauer: 14 Präsenzstunden à 60 Min./ Anerkennung durch TCM-FVS
Daten: 10.12.2022 & 11.12.2022
Zeiten: 09.00 - 17.00 Uhr
Kosten: CHF 450.--
Ort: Flughofstrasse 41, Glattbrugg
Kontakt-E-Mail: info@biomedica.ch
else