Tuina Behandlungen KLh - in ARBEIT - Daten folgen demnächst

Häufig auftretende Erkrankungen, welche sehr wirkungsvoll mit Tuina behandelt werden, sind hier das Kernthema. Unter Anwendung der bisher gelernten Methoden und Systeme werden wichtige Themen der westlichen Medizin genau betrachtet und nach chinesischem Denken Therapiekonzepte und Behandlungen zusammengestellt.

Anforderungen

Wissen und Fertigkeiten der Tuina Grundgriffe und Abläufe.

Ablauf

In dieser Fachausbildung
-kurzgeschnittene Fingernägel
-Schmuck zu Hause lassen
-bequeme Hosen und Oberteil (evtl. zum Wechseln)
-wird viel am Körper gearbeitet (über Haut und Tuch)

Lehrmittel

Skript, inkl.

Inhalte

Diagnose, Ätiologie, Pathologie in der Tuina-Therapie von häufigen Krankheitsbildern:
Gastroenterologie, respiratorische Erkrankungen, Gynäkologie, Psychische Störungen, Schlafstörungen, Kopfschmerz, HNO, Neurologie, Einführung in Kinder Tuina, Tuina Externa, stepping-techniques

Ziele

Sie
-wenden Tuina Griffe gezielt und der Beschwerde angepasst an
-kennen Anwendungen der Tuina bei diversen Erkrankungen und führen diese sicher aus

Zertifikat

Zwip ist im Kurs enthalten und zählt, inkl. der Nachbesprechung zum Lernstoff und zur Präsenzzeit.

Überblick

Nummer: T2-
Dauer: 112 Präsenzstunden
Zeiten: 09.00 - 17.00 Uhr
Kosten: CHF 3'350.--
Ort: Flughofstrasse 41, Glattbrugg
Kontakt-E-Mail: info@biomedica.ch