Telefon 044 831 03 01, info@biomedicapraxen.chinfo@biomedica.ch / 043 321 34 34                         

 

 


Arzneimittel Therapie

Mit fernöstlichen Arzneimitteln und Kräutern die Mitte behandeln

Die traditionelle, lang erforschte Kräutertherapie der Chinesen wird heute in Verbindung mit moderner Technik auf einem hohen Qualitätsniveau verabreicht.

Chinesiche Kräutertherapie, bedingt jedoch nicht ausschliesslich die Einnahme von chinesichen Mitteln. Das chinesische Denken erlaubt uns die westliche Kräutertherapie danach neu auszurichten, wie es Hildegard von Binngen im Europa des 11. Jahrh. bereits getan hat.

Arzneimittel (Drogen) beinhalten pflanzliche, mineralische und tierische Stoffe, wobei der grösste Anteil pflanzliche Stoffe sind. Chinesische Arzneimittel sind nicht chinesisch, weil sie nur in China zu finden sind; einige der ungefähr 5000 bekannten und dokumentierten Mittel wurden nach China importiert. Viele der Kräuter wachsen auch hierzulande in Gärten, auf Wiesen oder in den Bergen.

Nach chinesischen Grundsätzen werden Pflanzen (westliche und chinesische) in spezifische Eigenschaften klassifiziert ist. Dazu gehören Geschmack, Temperatur und Wirkort.

Die Kräuter werden in Form von Granulat, offenen Kräutern, Pulver, Kapseln oder Tropfen von der Apotheke zum Patienten geliefert.

Arzneimittel werden untereinander fein abgestimmt, um die Verschreibung möglichst ausgewogen und den komplexen Umständen der Krankheit des individuellen Patienten anzupassen.

 

 

Westliche Medikation

Wünschen Sie eine Behandlung mit den europäischen Kräutern und Nahrungsergänzungen?

Selbstverständlich bieten wir auch in diesem Bereich ausgezeichnete Behandlung an.

Falls Sie bereits mehrere Medikamente einnehmen, testen wir diese gerne aus. So können Sie sich entscheiden, ob Sie (selbstgekaufte) noch benötigen und ob Sie mit Ihrem Arzt eventuell bestehende Medikation anpassen könnten.

Kontaktieren Sie uns  - wir beraten Sie gerne.