Telefon 044 831 03 01, info@biomedicapraxen.chinfo@biomedica.ch / 043 321 34 34                         

 

 


Behandlungsmethoden

Akupressur nach TCM

In dieser Therapie findet, nach einer Anamnese und TCM-Diagnose, Berührungs- und Informations-Kommunikation statt. Es ist ein gezielter Input an ausgewählten Akupunkturpunkten – ohne Nadeln, mit Fingern, Daumen oder therapeutischen Hilfsmitteln.

Das achtsame Zuhören ermöglicht es, ganz individuell, auf Gegebenheiten und auf Ihre energetische Reaktionen einzugehen - es ist eine ruhige und doch tiefenwirksame Methode.

Berührungen sind für Lebewesen lebensnotwendig. Frühgeborene, welche regelmässig Körperkontakt hatten, entwickeln sich besser und sind gesundheitlich stabiler. Die Akupressur beeinflusst den ganzen Körper und regt die Ausschüttung von Hormonen im Verdauungstrakt an. Sie kann für tieferen Schlaf sorgen und Körperblockaden beheben.

Der Tastsinn, der unsere ersten Erfahrungen und Gefühle am meisten prägt, fördert auch die Vernetzung von Nervenzellen im Gehirn. Somit ist es nicht nur eine körperliche, sonder auch eine seelische Berührung.

 

Einsatzbereich

Akupresur eignet sich für Menschen aller Altersstufen und kann vielfältig eingesetzt werden. So bei

  • Nervosität und Erschöpfung
  • Schlaf- und Atemprobleme
  • Spannungs- und Schmerzzustände
  • depressiven Verstimmungen, Ängsten

Wertvolle Begleitung

  • während der Schwangerschaft
  • bei Entscheidungsprozessen
  • durch Trauerphasen
  • in Lebenskrisen
  • während psychotherapeutischen Prozessen
  • begleitend zu ärztlichen Behandlungen
  • in Erholungsphasen