Telefon 043 321 34 34, info@biomedica.ch Login
 

Inhalt und Ziele Mangement (M5)

 
Inhalt Management (M5)
 
Mini Businessplan mit Budgetierung (selbstständiges Erarbeiten ausserhalb des Kurses. Prüfungsrelevant), Buchhaltungsregeln
Praxisführung: Ordnungsregeln, Standards für Datenablage, -Sicherheit und -Aufbewahrung, Patientendokumentation und Berichtsverfassung,
Marketing für die Praxis, Prinzipien zur Auslagerung betrieblicher Tätigkeiten, Unternehmensgründung, Relevante Aspekte aus OR und ZGB, Anstellungsbedingungen, -Voraussetzungen für Mitarbeitende, Betreibungsvorgang, Abtretung und Verjährung von Forderungen, Berufsrelevante rechtliche Vorgaben wie Berufsausübungsbewilligung, Patientenrecht, Berufsgeheimnis, Datenschutz, Sorgfaltspflicht, Verbandslandschaft, Steuersysteme der Schweiz (direkte und indirekte Steuern, Mehrwertsteuer, Einkommens- und Vermögenssteuer, Steuererklärung), Versicherungswesen (3-Säulen Vorsorgeprinzip, Personen- und Sachversicherungen), Abrechnungswesen, Qualität und Qualitätsentwicklung, Patientenrecht, Gesundheitsgesetzgebung
 
Gesundheitswesen und Vernetzung (Aspekte des öffentlichen Gesundheitswesen, Aufgabenteilung Bund - Kantone – Gemeinden, öffentliche Gesundheitspolitik und Organisationen, Leistungsbezüger - Leistungserbringer - Versicherer, Aufgaben der Berufsorganisationen etc.)
Ziele Management (M5)
Sie
  • planen und organisieren den betrieblichen Ablauf und die notwendige Administration.
  • schätzen aus Kennzahlen und Betriebsverläufen die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens ein.
  • führen transparente Dokumentationen und erstellen Berichte an Dritte.
  • führen die Praxis und wissen, wo man Hilfe holen kann.
  • planen und organisieren ihr Marketing.
  • erstellen ein Qualitätsmanagement für die eigene Praxis.
  • können eingesetzte Massnahmen und deren Wirkungen beurteilen.
  • orientieren sich an der massgebenden Gesetzgebung und halten sich an Vorschriften.
  • integrieren Standards der Berufsverbände, kantonale gesetzliche Anforderungen etc. in das berufliche Handeln.
  • erfüllen innerhalb des Gesundheitswesen mit der Tätigkeit eine dem Beruf angemessene Rolle