Telefon 043 321 34 34, info@biomedica.ch Login
 

Voraussetzungen für das TCM-Studium

Passt alles?

Informieren Sie sich frühzeitig, ob die formalen Bedingungen erfüllt sind und welche weiteren Voraussetzungen für ein Studium nötig sind. Bei jedem Kurs sind die Voraussetzungen zusätzlich aufgeführt. Innerhalb des TCM-Studiums unterscheidet die Biomedica Zürich folgende zwei Richtungen:

Ziel HFP Abschluss (Tertiärstufe)

  • SEK II-Abschluss (= 3 - 4 jährige Lehre oder Matur)
  • gute Kenntnisse in Deutscher Sprache 
  • Physische und psychische Belastbarkeit und eine ausgeglichene Gemütsverfassung
  • Toleranz gegenüber anders Denkenden und anderen Wertsystemen
  • Ernsthaftes Interesse an Menschen, der Alternativmedizin und Ökologie
  • Kommunikationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse an Medizin und ganzheitlichen Denkansätzen
  • Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Motivation zu lebenslangem Lernen und selbständiger Bildungsfähigkeit


Ziel Diplomabschluss an Schule ohne HFP

  • Voraussetzungen wie oben, jedoch SEK II Abschluss nicht zwingend nötig
  • Mindestalter 22 Jahre


Haben Sie Vorwissen?

  • Mit dem Antrag AfL (Anrechnung früherer Lernleistungen) Unterlagen einsenden

 

Mit oder ohne HFP
 

An die HFP zugelassene Abschlüsse sind im Bereich der TCM zur Zeit:

  • Akupunktur & Tuina (zusammen)
  • Chinesische Arzneimittel

Die TCM Methoden können an der Schule weiterhin einzeln abgeschlossen werden.

  • Akupunktur (einzeln)
  • Tuina (einzeln)
  • Chinesische Arzneimittel
  • Westliche Arzneimittel
  • Ernährungstherapie nach TCM
  • Medizinisches Qi Gong

Die Ausübungsbewilligungen sind nach wie vor den Kantonen unterstellt. Eine Krankenkassenanerkennung gemäss den aktuellen Reglementen von EMR und ASCA ist weiterhin möglich.

Anrechnung früherer Lernleistungen (AfL)


Art der Kurszahlung/Raten: kann bei der Anmeldung angewählt werden. Infos dazu können hier nachgelesen werden.