Telefon 043 321 34 34, info@biomedica.ch Login
 

FAQ - frequently asked questions

Häufig gestellte Fragen


zur HFP
zur Passerelle
zur Übergangslösung

 

HFP

Falle ich in die Übergangsregelung oder komme ich in das neue System?

Hier finden Sie die Antwort

 

Falle ich in die Übergangsregelung?

JA, wenn:

du mit Akupunktur oder Tuina oder Chinesischer Arzneimittel Therapie spätestens im Frühling 2017 mit dem Arbeiten beginnst. 

NEIN, wenn:

du dann noch nicht mit der Berufserfahrung beginnst.

Wenn JA:

Warum Frühling 2017?

Weil du 5 volle Jahre Berufserfahrung nachweisen musst, wenn du dich dann zur HFP anmelden willst. Es zählt der Anmeldeschluss zur HFP, wann die 5 Jahre erfüllt sind.

Wie weiss ich wann ich "begonnen" habe?

Als Beweis gelten: EMR Registrierung, Berufshaftpflicht, SVA, ASCA. Siehe dazu auch OdA AM Reglement.

Welche Prüfungen muss ich bis dann absolviert haben?

Für Tuina Abschluss: Schulprüfungen, Praktikum, MG 600. SBO-TCM ist zum Starten nicht nötig.

Für Akupunktur: Schulprüfungen, Praktikum, MG 600 und je nach Kanton, SBO-TCM Prüfung für die Kant. Praxisbewilligung (z.Bsp. Zürich). Letzte Möglichkeit bietet sich bei der SBO-TCM im Mai 2017 - ist aber bereits knapp in der Zeit! Wer diese Prüfung nicht machen kann, kommt nicht mehr in die Übergangsregelung.

 

Wenn NEIN:

Was soll ich nun tun?

Die Ausbildung weiter führen - nach dem neuen Konzept, inkl. Aufstockung. Siehe HFP Übersicht.