Telefon 043 321 34 34, info@biomedica.ch Login
 

Abschluss und Diplom

Dipl. Fussreflexzonen Therapeut/in

Nach dem Schulabschluss und der bestandenen Gesamtabschlussprüfung (GAP) wird das Diplom der Schule ausgestellt.

Die Abschlussprüfung setzt sich zusammen aus:

  • Schriftliche Prüfung
  • Praktische Prüfung

Anmeldung

  • Anmeldung über die Webseite oder auf schriftlichem Weg für das demnächst stattfindende Datum der GAP. Anmeldeschluss beachten! Bei kleinen Klassen findet die GAP zu reduziertem Preis am letzten Kurstag statt. Infos folgen von der Lehrperson.
  • Sind alle Nachweise korrekt, wird die Rechnung/Bestätigung per Post versendet und die Prüfungsanmeldung ist definitiv.

Vorgehen schriftliche Prüfung

  • Treffpunkt, Prüfungsstart und Dauer sind auf der Rechnung/Bestätigung ersichtlich.
  • Die Zimmerzuteilung bitte vor Ort beachten.
  • Kugelschreiber und leere Notizblätter werden zur Verfügung gestellt. Die beschriebenen Notizblätter werden am Ende der Prüfung eingezogen.
  • Die Prüfung wird ohne Hilfsmittel durchgeführt.
  • Telefone und andere elektronische Geräte müssen vor der Prüfung abgegeben werden. Eine Uhr befindet sich im Raum.
  • Tauchen während der Prüfung Fragen auf, bitte Hand aufheben.
  • Nach Prüfungsende: alle Notizblätter und die mit Unterschrift versehene Prüfung der Prüfungsaufsicht übergeben und Prüfungsraum ruhig verlassen.
  • Die Prüfung wird nicht nachbesprochen.
  • Sobald die Prüfung korrigiert wurde, wird per E-Mail mitgeteilt ob die Prüfung "bestanden" oder "nicht bestanden" wurde. Weitere Informationen werden auf diesem Weg, auch auf Nachfragen hin, nicht mitgeteilt.

Vorgehen praktische Prüfung

Alle angemeldeten Prüfungsabsolventen finden sich frühzeitig in der Schule zur praktischen Prüfung ein. Besammlungsort und Zimmerzuteilung beim Eingang beachten.

Anhand eines Beschwerdebildes wird eine Behandlung durchgeführt. Die Papierfälle werden von der Leitung zugeteilt oder ausgelost.

Wer zuerst welche Rolle einnimmt, entscheidet das Los oder die Leitung. Eine Absprache unter Mitstudierenden ist nicht möglich.

Vorbereitungszeit für das Beschwerdebild: 10 Minuten. Für das Endresultat mitbestimmend ist, dass:

  • Gedanken zur Therapie
  • Behandlungsablauf
  • Therapieablauf

in dieser Zeit schriftlich auf dem Blatt in Stichworten festgehalten werden. Das Blatt wird zum Schluss eingesammelt und ist Bestandteil der Prüfung.

Die Teilnehmenden dieser GAP stehen sich gegenseitig als Patienten zur Verfügung. Es müssen keine eigenen Patienten mitgebracht werden.

Die praktische Prüfung wird nicht nachbesprochen.

Dauer der praktischen Prüfung: max. 120 Minuten

 

Inhalt schriftliche Prüfung
Fussreflexzonen Therapie

Geschichte, Grifftechniken, Dosierung, Indikationen, Kontraindikationen, Reaktionen, Knochen des Fusses, Rasterbild nach W. Fitzgerald/Hanne Marquard, Lage der Reflexzonen, Organsysteme, Grundlagerungs-techniken, Topographie der Zusatzpunkte, Organ-beziehungen und Beispiel eines möglichen Ablaufs gemäss Beschwerdebild können erfragt werden.

 

Ausbildungsnachweis und Diplom

Nach bestandener Gesamtabschlussprüfung (GAP) schriftlich und praktisch werden das Diplom und der Ausbildungsnachweis sowie das Prüfungsresultat per Post zugestellt (sofern alle Zahlungen beglichen sind).

 

Beachtet wird an der praktischen Prüfung

  • Kurzanamnese
  • Therapiezusammenstellung
  • Erscheinungsbild des Therapierenden
  • Lagerung, Sicherheit
  • Hygiene
  • Grifftechnik
  • Arbeitsrhythmus und Tempo
  • Verbale und nonverbale Reaktionen
  • Abschlussgespräch