info@biomedica.ch / 043 321 34 34   Campus-Login

 

Erfahrungsberichte

 

Die Kurse sind sehr abwechslungsreich und alle Sinne werden miteinbezogen. Es war spannend, wie man ganz unverhofft AHA-Erlebnisse hatte. Mich haben die Aufstellungen von anderen Kursteilnehmern, in denen ich stellvertretend als ein Familienmitglied ausgewählt wurde, sehr beeindruckt. Da passiert einfach was mit einem und man kann das nicht beschreiben. Auch die Arbeit an sich selber, um z.B. einen Glaubenssatz zu finden, war toll. Ich habe mich selber besser kennengelernt und verstanden, warum ich in bestimmen Situationen entsprechend reagiere. Das hilft mir, das eigene Handeln zu verstehen und damit die zwischenmenschlichen Beziehungen etwas zu vereinfachen oder auch zu relativieren. Mein Leitsatz nach den Kursen: «Gehe nicht davon aus, dass alle anderen gleich denken wie du selber.» Wichtig ist, dass man bereit ist, sich zu öffnen und an sich zu arbeiten.

Stefanie Hafner, Physiotherapeutin und TCM-Studentin an der Biomedica Zürich

 

Die Psychosomatik-Kurse sind eine optimale Umgebung für die eigene Weiterentwicklung. Obwohl ich kein Studium an der Biomedica mache und von extern gekommen bin, habe ich mich sofort als Teil der Gruppe gefühlt. Die Nähe und das Vertrauen, welches Marina und Jan zu erschaffen vermögen, gibt einem Mut, den eigenen Ängsten ins Antlitz zu blicken und sich zu entfalten. Die beiden als Team ergänzen sich in ihren Stärken optimal und die Kurse sind hervorragend orchestriert. Es sind sehr schöne Abläufe, wie bspw. im Kurs 2, wo man im Kindergarten als Kind startet und am Ende mit einem symbolischen Glas Wein in die Erwachsenenrolle zurückkehrt. In den Kursen schaut man bewusst in die eigenen Abgründe. Auf der anderen Seite wird einem dann immer eine Hilfestellung geboten, darüber hinauszuwachsen. Es ist die ideale Mischung aus Schatten- und Lichtarbeit. Wenn man es zulässt, verändert es das eigene Leben wirklich. Und man geht als ein anderer Mensch, als der man gekommen ist. Einige Methoden, die ich gelernt habe, lasse ich nun in meinem Berufsalltag in Gruppen oder Einzelsitzungen einfliessen. Auch nur schon die eigenen Erkenntnisse, dich ich für mich gewinnen konnte, kann ich in konkreten Situationen nutzen.

Patrick Pierer, Unternehmensentwickler und Kommunikationsfachmann
 

In den Psychosomatik-Kursen durfte ich ein grosses Anliegen von mir aufdecken und bearbeiten, das mich schon seit Jahren begleitet hat. Ich habe das bewusst in diesem Rahmen gemacht, weil ich durch meine bereits begonnene Ausbildung an der Biomedica sehr viel Vertrauen in die Kursleitung durch Marina und Jan hatte. Ich wusste so, dass alles in einem geschützten Rahmen stattfinden wird, was auch wirklich so war. Es war ein Aufräumen der Vergangenheit und dadurch auch eine Neugestaltung der Zukunft. Die Kurse basieren auf einem gut durchdachten Gesamtkonzept und werden mit viel Empathie und beeindruckendem Wissen geführt. Mit dem, was ich gelernt habe, kann ich heute viel besser mit Situationen umgehen, die früher bedeutend anspruchsvoller für mich gewesen wären.

Pamela Bartolin, TCM-Studentin an der Biomedica Zürich

 

Die Psychosomatik-Kurse sind eine Bereicherung für das eigene Leben. Sie führen zu fantastischen Begegnungen mit anderen und mit sich selbst. Ich habe sehr viele Erkenntnisse über meine inneren Muster wie auch eine Klärung dieser Mechanismen erfahren dürfen. Marina und Jan haben eine sehr klare Kommunikation und harmonieren als gemeinsame Leitung absolut. Ich hatte immer das Gefühl, mich fallen lassen zu können, weil sie genau wissen, was sie machen. Ebenso haben mir die sehr guten Erklärungen zum Thema Glaubenssätze oder Mutter- bzw. Vaterthemen viel aufgezeigt. Die Kurse haben auch mein Verständnis gegenüber anderen Menschen stark gefördert, indem ich nun besser hinter die Kulissen von Verhaltensweisen blicken kann und besser nachvollziehen kann, wie es zu diesen gekommen ist. Dies wird mir in meinem Alltag als Therapeut sehr behilflich sein und hat mir einen Weitblick für die Behandlung von Pathologien gegeben, da ich nun die psychosomatische Ebene von Krankheiten stark miteinbeziehen kann.

Gion Saluz, Survival Trainer und TCM-Student der Biomedica Zürich

 

Die Teilnahme an den Psychosomatik-Kursen hat mir die Möglichkeit gegeben, mein eigenes Verhalten zu analysieren und eine neue Perspektive einzunehmen. Ich konnte dadurch einen Teil vom Negativen ins Positive umwandeln. Ich habe durch das Erlernte und Erfahrene viel mehr Ordnung in mein privates Familiensystem bringen können. Es hat auch mein Verständnis gegenüber Familienmitgliedern gefördert sowie gewisse störende Beziehungsmuster aufgelöst. Sehr geschätzt habe ich, in einem sehr geschützten Rahmen das sagen zu dürfen, was ich wirklich fühle. Die Gruppe war sehr vertrauensvoll und es war stets einvernehmlich, dass nichts diesen vertrauten Kreis verlässt. Die Kurse sind sehr seriös geführt und jeder Teilnehmer wird individuell abgeholt, egal welche Gefühlslage gerade besteht. Wenn die eigenen Grenzen erreicht sind, wird das sofort respektiert und man ist stets auf eine sehr einfühlsame Weise begleitet.

Jeannine Hurschler, TCM-Studentin der Biomedica Zürich

 

Zurück zur Übersicht