info@biomedica.ch / 043 321 34 34   Campus-Login
 

Chinesische Arzneimittel ohne HFP - mit Beratung

Diese alte und äusserst bewährte Methode der TCM zählt zu den "inneren" Behandlungen. Mangelzustände (Blut, Säfte, Energie) können am effizientesten mit Arzneimitteln und angepasster Nahrung aufgebaut werden.

Kräuter lernen ist am einfachsten in der Praxis und durch Selbsterfahrung. Die Ausbildung bietet bereits nach den ersten Tagen einen Schatz an Wissen und Motivation, um selber auszuprobieren und durch Erfahrung zu lernen.
Wir empfehlen sie nach oder parallel zur Körpermethode (Akupunktur/Tuina) zu absolvieren. So lernt man die Rezepturen in der Praxis früh anzuwenden und sammelt wertvolle Erfahrungen mit den Patienten. Die Fleissarbeit des theoretischen Lernens wird mittels Umsetzung spielerisch und leicht.
Auf Wunsch kann die Methode auch als erste Fachrichtung abgeschlossen werden. Bitte in diesem Fall die Schulleitung kontaktieren. 

 

Gliederung Chinesische Arzneimittel (CA) - Studiumstart bilden die TCM Grundlagen.

  • TCM Grundlagen & CA Ausbildung
  • Med. Grundlagenausbildung
  • Praktikum 600 Lernstunden gemäss Konzept
  • GAP schriftlich & praktisch
 

Übersicht Ausbildung Chinesische Arzneimittel als erste Methode

Übersicht Ausbildung Chinesische Arzneimittel ohne HFP
mit Schuldiplom, Krankenkassen-Konform
direkter
Unterricht
begleitetes
Selbststudium
Lernstunden
total
Preis
TCM Grundlagen  315 315 630 8'870.--
K1 Chinesische Arzneimittel 1 - Materia Medica & Rezepturen 132 100 232 3'960.--
K2 Chinesische Arzneimittel 2 - Rezepturen & Therapie 168 200 368 4'940.--
TIE Therapie innere Erkrankungen 84 125 209 2'500.--
Praktikum gemäss Konzept     600 n.A.
GAP schriftlich       200.--
Total Ausbildung (ohne Praktikum) 699 740 1439 20'470.--
für EMR Registrierung: Tronc Commun plus* 352 650 1002 9'570.--
für ASCA Registrierung: mit Beratung*        
*Beratung durch Schulleitung anfordern        
Wie lange dauert die Fachausbildung?
Das hängt vom persönlichen Tempo ab, resp. ob und wie lange zwischen den Kursen Pausen eingelegt werden. Eine Beschleunigung durch parallel besuchte oder vorgezogene Kurse ist hier nicht möglich. Mindestdauer der Fachausbildung TCM beträgt drei Jahre.
 
Begleitetes Selbststudium (best)
Diese Stunden werden nach Abschluss der gesamten Ausbildung ausgewiesen. Für die Nachbearbeitung, die Hausaufgaben und das best sollte mindestens das gleiche Zeitvolumen eingeplant werden (je nach Art des Lernens), wie für die Unterrichtszeit.

Schlussdokumente
Ausbildungsnachweis: wird erstellt nach mind. 80% absolvierter Präsenzzeit und wenn alle Kurs-Prüfungen bestanden wurden (zwip's).
Teilnahmebestätigung: wird auf Wunsch pro Kurs erstellt, nach mind. 80% Präsenzzeit oder gemäss Anwesenheitsliste.
Praktikumsnachweis: wird erstellt, wenn alle Anforderungen gemäss Konzept umgesetzt und die praktischen Prüfungen bestanden wurden.
Diplom: wird ausgestellt, wenn Ausbildung, inkl. Praktikum, sowie alle Prüfungen (zwip's und GAP) erfolgreich absolviert wurden.