info@biomedica.ch / 043 321 34 34                          Campus-Login
 

Punktelokalisation vom Anfänger zum Profi

Die Punktelokalisations-Tage haben alle den gleichen Ablauf und beginnen stets mit den selben Punkten. Sie sind so aufgebaut, dass man als Anfänger verständlicherweise langsamer ist und mit zunehmendem Wissen, immer schneller. So kommt man in seinem individuellen Tempo und passend zum Wissensstand vorwärts. Da man mit zunehmendem Training an Sicherheit gewinnt, ist ein gemeinsames Üben zwischen den Tagen äusserst sinnvoll. Am Kurstag selbst werden Feinabstimmung und Präzision trainiert. Wer bereits mehr Übung hat, "punktet" mehr.

WICHTIG: Pulok-Abo immer vor der Terminbuchung online bestellen.

Punktelokalisation wird geprüft:

- Ende von G4 gemäss G3-Punkteliste (Team-Prüfung)

- im Praktikum, Phase B-Abschluss (Auswahl aus allen Punkten, Info im Pulok-Tag)

Ab 1. Januar 2022: Punktelokalisations-Prüfung wird vom Phase B-Abschluss im Praktikum abgekoppelt und kann nach Voranmeldung an einem
Punktelokalisations -Tag absolviert werden. Infos werden allen Praktikanten rechtzeitig per Mail zugestellt werden.