info@biomedica.ch, Tel. 043 321 34 34 Login
 

Inhalt und Ziele TCM Tui-Na/An-Mo

 
Lernzeit: 530 Stunden (= 210 Stunden Präsenzzeit und 320 Stunden begleitetes Selbststudium best)
Inhalt TCM Tui-Na/An-Mo
T1: Geschichte von Tuina, Wirkung und Technik der Tuina Griffe, Massageablauf Anmo, Behandlung der Nacken- und HWS-Region, Schultern, Ellbogen, Rücken, Lenden, Becken, Knie, Fuss und Hand.
 
T2: Diagnose, Ätiologie, Pathologie in der Tuina-Therapie von häufigen Krankheitsbildern:
Gastroenterologie, respiratorische Erkrankungen, Gynäkologie, Psychische Störungen, Schlafstörungen, Kopfschmerz, HNO, Neurologie, Einführung in Kinder Tuina, Tuina Externa, stepping-techniques
 
Zusatz, wenn Akupunktur nicht absolviert wird (ohne HFP Ziel)
TIE: Ätiologie, Diagnose nach TCM, Therapieprinzipien und erweiterte Therapieansätze und Beratung (Psychosomatik, Kombination und Ergänzung mit Biochemie, Pflanzlichen und anderen Mitteln und Therapien der Naturheilkunde): Urologie, Gynäkologie, Pädiatrie, mental-emotionale Probleme, Schlafstörungen, Müdigkeit, Kopfschmerz, Neurologie, Adipositas, Sucht
 
Ziele TCM Tui-Na/An-Mo
Sie
  • führen die Tuina Griffe am Patienten aus.
  • kennen die relevanten Untersuchungstest am Bewegungsapparat und wenden diese sicher an.
  • können das Tonisieren und Sedieren von Punkten und Grifftechniken differenzieren und entsprechend anwenden.
  • differenzieren und vergleichen die TCM Muster, Behandlungsprinzipien und Behandlungen mit Tuina und verwandten Therapien der häufigsten Krankheitsbilder.
  • führen selbständig und sicher Behandlungen durch inkl. planen und evaluieren.
  • beraten Patienten gemäss den Prinzipien der Naturheilkunde und im Sinne der TCM gesundheitsfördernd.