info@biomedica.ch, Tel. 043 321 34 34 Login
 

Inhalt und Ziele Arbeit als Therapeut (M4)

 
 
Inhalt Teil Kommunikation (M4)
Grundlagen der Kommunikation (Grundwissen, Interaktionsstrukturen und Kommunikationskonzepte, Aufbau Anamnesegespräch, therapeutische, motivierende Gesprächsführung, Bedeutung nonverbaler Kommunikationszeichen, interkulturelle Kommunikation, Kommunikation mit Kindern, Jugendlichen und Eltern), Gesprächstypen (Therapeutische Beziehungskonzepte), Grundprinzipien der Zusammenarbeit, Grundkonzepte von Psychotherapie, Psychologie, Lern- und Veränderungsprozesse, Ergotherapie, Logopädie, Strukturen des regionalen Gesundheitswesen und der sozialen Einrichtungen
Ziele Teil Kommunikation (M4)
Sie
  • verstehen wie Kommunikation abläuft und wie Missverständnisse entstehen können
  • entwickeln ein Situationsverständnis und führen klärende Gespräche
  • können zuhören, sich jemandem zuwenden, Rapport herstellen, schaffen eine gute Atmosphäre, können Verständnis zeigen
  • wenden Nonverbale Kommunikation an, können Zweideutigkeit heraushören
  • eröffnen, führen und schliessen Gespräche ab
  • vermögen Raum zu geben, erkennen Dynamik und kommunizieren respektvoll
  • erkennen Themenrelevanz und wenden offene, wert- und gewaltfreie Kommunikation an
  • kommunizieren geschickt, bereiten das Gespräch vor, verstehen fremde Anliegen
  • vertreten eigene Anliegen, können Einwände respektieren, Vereinbarungen treffen, Erwartungen und Haltungen ansprechen
  • meistern schwierige Gesprächssituationen
  • können mit starken Emotionen umgehen, Manipulation erkennen und Grenzen wahren
Inhalt Teil Praxisfertigkeiten (M4)
Grundprinzipien der Zusammenarbeit, Elemente erfolgreicher Zusammenarbeit, eiterführende Therapeutische Behandlungskonzepte, Grundkonzepte von Psychotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Voraussetzungen zur Zusammenarbeit, Möglichkeiten und Strukturen des lokalen und regionalen Gesundheitswesen und der sozialen Einrichtungen
Ziele Teil Praxisfertigkeiten (M4)
Sie
  • organisieren und stellen die Zusammenarbeit mit anderen Fachpersonen sicher
  • gehen Konflikte sach und lösungsorientiert an
  • klären das Einverständnis für die Therapie mit dem Patienten
  • gewährleisten die Autonomie und Selbstverantwortung des Patienten
  • vertreten Patienteninteressen gegenüber Dritten
  • wahren und vertreten eigene Interessen
  • verwalten Daten / Informationen
  • beurteilen, wann weiterführende therapeutische Behandlungskonzepte angebracht sind
Inhalt Teil Praxisnetzwerk (M4)
Fachliche und persönliche Weiterentwicklung (eigenes Lernverhalten, Werkzeuge und Methoden zur fachlichen Entwicklung, Weiterbildung in der eigenen Fachrichtung, Anforderungen Berufsstand, Kostenträger, Gesetze), Umgang mit Informationen (Informationsquellen, Inhalt, Zugang, Handhabung), Umgang mit Urheberrechten, Zitierregeln, Gruppendynamik, Zusammenarbeit, Kollaboration, das fachliche Netzwerk
Ziele Teil Praxisnetzwerk (M4)
Sie
  • entwickeln sich fachlich und persönlich weiter
  • kennen das eigene Lernverhalten und nutzen Methoden zur Weiterentwicklung
  • können aus eigenen Fehlern lernen, sich selber reflektieren
  • kennen die Anforderungen an den Berufsstand, die Kostenträger und die relevanten Gesetze
  • planen Ihre persönliche und berufliche Entwicklung und können diese umsetzen
  • sind offen für Neues, sind motiviert und übernehmen Verantwortung für die eigene Weiterentwicklung
  • beschaffen, bewerten und verwenden Informationen und vermitteln Wissen weiter
  • sind fähig im Team zu arbeiten
  • sichern sich ein fachliches Netzwerk