info@biomedica.ch, Tel. 043 321 34 34 Login
 

MG 350 Stunden / 600 Lernstunden (für EMR, ohne HFP)

Medizinische Grundlagen (MG)

Wenn Sie für eine EMR oder ASCA - Methode 350 Stunden Präsenzzeit = 600 Lernstunden benötigen, zum Bsp. für Tuina, Homöopathie etc. und zur Zeit keinen HFP Titel anstreben, finden Sie hier 2 Möglichkeiten zur Auswahl:
 

 

Variante "Tronc Commun" Variante "Baukastensystem"
Schulmedizin: 164 Präsenzstunden Schulmedizin: 350 Präsenzstunden
Ergänzende Fächer: MG3, SG, BG1, BG2 Ergänzende Fächer: allgemein darin enthalten
   
Spätere Aufschulung ist möglich Spätere Aufschulung ist möglich mit MG 350 und M3-5
Wie lange dauert die Ausbildung?
Das hängt von der persönlichen Zusammenstellung ab und ob mehrere Kurse parallel absolviert werden. Wir empfehlen mit einem Kurs zu beginnen und nach Bedarf weitere hinzuzubuchen.
 
Begleitetes Selbststudium (best)
Diese Stunden werden nach Abschluss der gesamten Ausbildung ausgewiesen.  Für die Nachbearbeitung, die Hausaufgaben und das best sollte mindestens das gleiche Zeitvolumen eingeplant werden (je nach Art des Lernens), wie für die Unterrichtszeit. Das best ist jeweils als schriftlich formulierter Auftrag im E-Klassenzimmer, zu Kursbeginn sichtbar.
 
zwip
im Kurs enthalten ist immer eine kleine Zwischenprüfung (zwip). Diese muss bestanden werden und kann auch wiederholt werden. Am Ende muss die Gesamtabschlussprüfung (GAP) separat angemeldet und absolviert werden.